Manga:Kapitel 079

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 079

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Überleben!
Mangaband: Tränen (Band 9)
Japan
Titel in Kana: 生きる
Titel in Rōmaji: Ikiru
Übersetzt: Leben
Seiten: 19 (davon 4 in Farbe)
Im WSJ: #15 / 1999
Datum: 08.03.1999
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Arlong Arc
Anime:

Cover

Colourspread: Lysop sitzt auf einem Baumstumpf und zielt mit einer Pistole auf den Leser. Ruffy hat Fleisch im Mund und trägt viel Proviant mit sich. Neben ihm läuft Sanji und trägt 2 Fässer. Zorro reitet auf einem Panther und hält in der linken Hand ein Schwert. Nami lehnt gegen einen weiteren Panther, der 3 Flaschen Bier getrunken hat und betrunken ist.

Handlung

  • Rückblick 1505 Anno Maris, Kokos: Bellemere, Nojiko und Nami wurden behandelt, nachdem sie schwer verletzt nach Kokos zurückgekehrt sind. Bellemere hat beschlossen, die beiden Kinder zu adoptieren. Die Dorfbewohner glauben nicht, dass Bellemere es schafft, die beiden großzuziehen. Sie lässt sich jedoch nicht umstimmen. Später sorgen die beiden Kinder durch ihr freches Verhalten immer wieder für Ärger. Bellemere hat ihnen beigebracht, nie ihre Entscheidungen zu bereuen, solange sie glücklich sind müssen sie auch nicht immer brav sein.
  • Rückblick 1514 Anno Maris, Kokos: Bellemere wurde mit einem Kopfschuss durch Arlong getötet. Laut lachend meint Arlong, es lohne sich sowieso nicht ohne Geld zu leben. Okta hat das Haus durchsucht und Seekarten gefunden. Nami stürmt zu ihm und fordert die Karten zurück, weil sie ihr gehören. Arlong betrachtet die Karten und hält sie für brauchbar. Die Fischmenschen nehmen Nami mit sich. Genzo will sie davon abhalten, doch wieder wird er von Schwarzgurt aufgehalten, der diesmal mehrere Schwerthiebe auf Genzo niederfahren lässt. Schwer getroffen will Genzo immer noch Nami befreien, genauso wie die restlichen Bewohner von Kokos. Sie werden aber von den Fischmenschen aufgehalten. Sie bleiben aber am Leben, weil Arlong ihr Geld benötigt.
  • Kokos: Dr. Nako hat Genzo und die anderen Bewohner behandelt. Die Schiffe des Dorfes wurden zerstört und auch von der Marine können sie keine Hilfe erwarten. Bellemere wurde an einer Klippe begraben und Nojiko ist bei ihrem Grab. Sie will wissen, was sie tun soll, da Nami von den Fischmenschen gekidnappt wurde. Am nächsten Tag haben sich die Bewohner auf dem Dorfplatz versammelt. Sie wollen sich wehren, obwohl Genzo anmerkt, dass wohl nur das Marinehauptquartier etwas gegen die Bande tun könnte. Doch wollen sie Nami nicht im Stich lassen. Als sie beschlossen haben loszugehen, erscheint Nami alleine im Dorf. Sie eröffnet den Bewohnern, in Arlongs Bande einzutreten. Genzo schüttelt sie, ob ihr etwas angetan wurde. Nami reißt sich los und dabei sehen alle ein Tattoo der Arlong-Bande auf ihrer Schulter. Sie zeigt ihnen auch ein Geldbündel, das sie erhalten hat. Nojiko drückt Nami zu Boden, sie will nicht erlauben, dass Nami eine Piratin wird. Nami schreit zurück, dass Bellemere getötet wurde, obwohl sie gut war. Sie selbst will nicht gut sein. Genzo fordert Nojiko auf, Nami in Ruhe zu lassen, und schreit Nami an, das Dorf zu verlassen. Er kann nicht verstehen, warum Nami ihre Pflegemutter verleugnet.
  • Nojiko geht später zum Grab Bellemeres und findet Nami dort sitzend. Nami erzählt ihr, wie sie gesehen hat, dass Arlong fünf Marineschiffe versenkt hat. Sie glaubt nicht, dass ihnen jemand helfen kann, daher müssen sie sich selbst helfen. Sie hat eine Abmachung mit Arlong abgeschlossen. Für 100 Millionen will sie ihm das Dorf abkaufen. Auch wenn sie den Mörder ihrer Mutter jeden Tag sehen muss, sie hat beschlossen zu lachen, wenn sie ihn sieht. Sie wird ab jetzt alleine kämpfen und nicht mehr weinen.

Verschiedenes

  • Genau wie Kapitel 28 hebt sich dieses hier durch die Aufteilung der vier enthaltenen Farbseiten hervor, das mit einer Farbseite eröffnet wird, worauf ein zweiseitiges Colourspread folgt und darauf hin eine weitere Farbseite an die erste anschließt. Im neunten Sammelband der Saga mit dem Titel Tränen wurden diese hingegen wie üblich in Graustufen abgedruckt. (Bild Anzeigen / Verbergen).
Manga-Bände Arlong Arc (Manga)
Cover Story: Abenteuer der Buggy Bande & Corbys TagebuchVorgekommen in Band 8, Band 9, Band 10 & Band 11

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts