Kenzan

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kenzan
Name: Kenzan
Name in Kana: 剣山島
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Kenzan Tou
Name in Rōmaji: {{{jap}}}
Geographie
Ozean:Grand Line
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform:  ?
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: unbekannt
ehemals: [[{{{exchef}}}]]
Verhältnis zur WR:  ?
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:
ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:

Langarm-Menschen

Heimat von:

Sancrin

Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 60, Kapitel 594
Anime Episode 512

Die Insel Kenzan liegt auf der Grand Line. Auf ihr befindet sich das Königreich Tena Gena.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Kenzan besitzt eine sehr unwirtliche Landschaft. So besteht die gesamte Insel aus hohen, kargen Bergen, die steil in den Himmel ragen. Nur in den dadurch entstehenden Schluchten und Tälern ist es möglich, sich anzusiedeln. Rund um das Eiland herum toben große und starke Strudel.

Bewohner

Sancrin, einer der Langarm-Menschen von Kenzan

Kenzan ist ausschließlich von Langarm-Menschen bewohnt, welche immer wieder zur nahegelegenen Insel Namakura reisen, um dort "normale" Menschen zu entführen und als Attraktion auszustellen, da diese ihnen völlig unbekannt sind. Diese skrupellosen Machenschaften vermochte erst Brook zu stoppen, woraufhin er die gestellten Langarm-Menschen allerdings wieder freiließ, um sie geschockt nach Hause zurückkehren zu lassen. Dabei entführten diese das lebende Skelett jedoch, da sie nicht an einen Satan glaubten und daher keine Angst vor diesem hatten.

Geschichte

Die Langarm-Menschen entführen eine Frau

Als Brook erkannte, wie die Menschen von Namakura von den Langarm-Menschen terrorisiert werden, besiegte er diese kurzerhand. Als er sie aber wieder freiließ, wurde stattdessen er entführt und auf Kenzan als Weltwunder ausgestellt.[1]
Dort spielte er seinen Kidnappern etwas vor, was den Bewohnern Tena Genas sehr gefiel. Deswegen wurde Sancrin, ein Mitglied der Räuberbande, sein Manager.[2] Mit dessen Hilfe wurde Brook zu einem gefeierten Star, beendete seine Karriere nach zwei Jahren allerdings wieder, um erneut mit Ruffy zur See zu fahren.[3]

Orte

Tena Gena

Brook wird in
Tena Gena ausgestellt

Tena Gena ist der Heimatort der Langarm-Menschen auf Kenzan. Dort sind "normale" Menschen unbekannt, weswegen sie immer wieder als Attraktion ausgestellt werden. So landete auch das lebende Skelett Brook in einem der großen Käfige, wo er in der Zeitung von Ruffys Taten laß. Daraufhin begeisterte er das gesamte Königreich mit seiner Musik.

Verschiedenes

  • Ein Kenzan ist ein Werkzeug beim Ikebana. Es ist eine massive Platte mit vielen spitzen Nägeln, in die Blumen oder Äste gepresst werden, damit diese frei ohne Vase stehen können.
  • Tena Gena kommt vom Japanischen Te Nageena (手長ーな), was so viel bedeutet, wie "die Arme sind so lang".

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 592 ~ Brook wird entführt.
  2. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 596 ~ Brook auf Kenzan.
  3. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 600 ~ Brook gibt sein Abschiedskonzert auf dem Sabaody Archipel.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts