Gal Dino

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Mitglied)

Bild 1◄►Bild 2
Gal Dinos aktuelle Erscheinung.
Allgemein
Name: Gal Dino
Name in Kana: ギャル・ディーノ
Name in Rōmaji: Gyaru Dîno
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 3. März[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Buggys Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Mitglied
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Buggys Piratenbande
Position: Mitglied
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname: Mister 3
Partnerin: Miss Goldenweek
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Wachs-Frucht
jap. Name: Doru Doru no Mi
Fähigkeit: Er kann aus seinem Körper unendlich viel Wachs erschaffen, sich aber nicht selbst in Wachs verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: Manfred Trilling
Japanischer Seiyū: Nobuyuki Hiyama
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 13Kapitel 117
Anime Episode 070


Gal Dino, ehemals Mister 3, war ein Officer Agent der Baroque Firma. Seine damalige Partnerin nannte sich Miss Goldenweek. [2] Mit der Wachs-Frucht, die er gegessen hat, kann er eine unendliche Menge Wachs entstehen lassen und sogar aus lebenden Menschen Wachsfiguren machen.[3] Nachdem die Strohhutbande die Baroque-Firma zerschlagen hatte, wurde Gal Dino ins sicherste Gefängnis der Welt gebracht - das Impel Down.

Später traf er den Strohhut erneut, als dieser seinen Bruder Ace befreien wollte. Gal Dino erlangte dank Ruffy und Buggy die Freiheit, verbündete sich mit ihnen und begleitete sie sogar bis nach Marine Ford. Nachdem er die große Schlacht heil überstanden hatte, schloss er sich Buggys Piratenbande an.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Gal Dinos Mimiken

Gal Dino hat einen etwas dunkleren Hautton, trägt eine helle Hose, sowie ein hellblau und dunkelblau vertikal gestreiftes Shirt ohne Ärmel und mit einem Kragen. Zusätzlich trägt er eine in blau gehaltene Brille und eine Fliege. Seine Frisur bildet die Ziffer 3, die an seinen Decknamen Mister 3 angelehnt ist.[2]

Seit er im Impel Down inhaftiert ist, trägt Gal Dino die typische Sträflingskleidung eines Gefangenen. Zudem ist sein rechtes Brillenglas zerbrochen und er besitzt einen Bartansatz.[4] Innerhalb des zweijährigen Zeitsprungs ließ sich Gal Dino einen Bart wachsen.[5]

Persönlichkeit

Er glaubt von sich selbst, ein Meister der Strategie zu sein. Seiner Meinung nach kommt man nur mit List und Tücke weiter und er erledigt seine Feinde lieber ohne direkten Körperkontakt.[6] Des Weiteren behauptet er, ein großer Künstler zu sein. So benutzt er seine Teufelskräfte, um seine Gegner in Wachsfiguren zu verwandeln.

Im Impel Down erklärte er, er zahle seine Schulden immer zurück. Dies bewies er im Kampf gegen Magellan. Als der Gefängnisleiter mit seiner Hydra angriff, ließ Gal Dino eine Candle-Wall entstehen und rettete somit Ruffy und die restlichen Gefangenen.[7] Selbst in der gefährlichen Schlacht zwischen Whitebeards Piratenbande und der Marine wagte sich Gal Dino bis zum Schafott. Er verkleidete sich als Scharfrichter und stellte einen Wachsschlüssel für Ace' Seesteinhandschellen her. Dies tat er im Namen der Freundschaft, denn er wollte den letzten Wunsch seines Freundes Bentham erfüllen.

Würdest du mich auslachen,
weil ich für den letzten Wunsch
meines verstorbenen Kameraden hier bin!!?
-
Ich würde nicht lachen!!!
-
Rette deinen Bruder, Strohhut!!!

–Marine Ford, Gal Dino zu Ruffy auf dem Schafott[8]

Fähigkeiten und Stärke

Der Wachs-Mann.

Gal Dino aß einst von der Wachs-Frucht, Typ Paramecia. Durch seine erhaltenen Teufelskräfte ist er ein Kerzenmensch und in der Lage, beliebig viel Wachs zu produzieren. Diese Kräfte darf man allerdings nicht mit den Kräften der Logia verwechseln, denn im Gegensatz zu Logia-Nutzern kann sich Gal Dino nicht selbst in Wachs verwandeln.[3] Sein produziertes Wachs kann er hierbei nach seinen eigenen Vorstellungen verformen.[9][10]. So kann er beispielsweise exakte Ebenbilder anderer oder seiner selbst, sowie Fesseln, Schutzwände oder sogar für Türschlösser angepasste Schlüssel herstellen.[11][12] Auch ist er in der Lage, selbst Personen einzuwachsen und aus ihnen Wachsfiguren zu machen. Wie stark dieses Wachs ist, kann man anhand des Kampfes gegen Boogey erkennen. Mit seinem Candle-Jacket konnte Gal Dino den Riesen eine Zeit lang auf dem Boden festhalten. Gal Dinos Wachs ist sogar resistent gegen Magellans Gift. Im Impel Down schützte er mit der Candle-Wall Ruffy und seine Allianz vor der attackierenden Hydra. Auch nach einigen Versuchen blieb die Wachsmauer unbeschädigt.[7] Dino nutzt seine Kräfte auch für diverse Combo-Attacken. Im Kampf gegen die Wächterbestie Minotauros überzog der Wachsmann Ruffys Arm mit einer Wachsschicht. Dadurch erhielten dessen Attacken einen Zuwachs an Härte.[13] Kommt sein Wachs jedoch in Berührung mit Feuer bzw. Hitze, so schmilzt es wie gewöhnliches Wachs. [14] Wie es bei allen Teufelsfrucht-Nutzern üblich ist, verliert auch Gal Dino die Fähigkeit zu schwimmen.

Des Weiteren ist er nicht sonderlich stark, sondern glänzt nur mit seinen Teufelskräften und seinem taktischen Denken. Obwohl er in der Baroque-Firma den dritten Platz inne hatte, ist er schwächer als Mister 4. Doch weil er bisher alle seine damaligen Aufträge ausgezeichnet ausführte, war er einen Rang höher als dieser.

Gegenwart

Little Garden

Mister 3 hält Boogey auf dem Boden fest.

Während sich die Strohhut-Bande auf Little Garden befand, bekam Mister 3 den Auftrag, die Gesuchten - Nami, Ruffy, Vivi und Zorro - zu eliminieren. Er verließ seinen Aufenthaltsort Holiday Island und begab sich gemeinsam mit seiner Partnerin auf den Weg zur Insel der Urtiere. [2] Dort angekommen, beabsichtigte er zusätzlich, die Riesen Boogey und Woogey mit einem Gesamtkopfgeld von 200 Millionen Berry der Marine auszuliefern. Auch Mister 5 und Miss Valentine befanden sich auf Little Garden, die von Mister 3 eine letzte Chance bekamen, Prinzessin Vivi zu töten, da ihnen dies auf Whiskey Peak nicht gelang. Mister 3 war sich sicher, dass sie befördert werden, wenn sie Vivi töten und das Kopfgeld der Riesen kassieren.[15] Dazu verübte Mister 3 einen Anschlag auf Woogey, indem er Dynamit in seinen Whiskey tat, der anschließend in seinem Körper explodierte. Trotz innerer Verletzungen machte sich Woogey zu einem erneuten Kampf gegen Boogey auf den Weg. Der Kampf verlief zugunsten Boogeys, der Woogey nach über 100 Jahren endlich besiegte, doch währte seine Freude nicht lange, denn die Baroque-Agenten gaben sich zu erkennen und Mister 3 eröffnete ihm, dass er Dynamit in Woogeys Whiskey getan hatte. Mit seinen Wachsfesseln fixierte Mister 3 Boogey auf den Boden. Mithilfe seines Wachsfigurenkabinetts und der Hilfe von Mister 5 und Miss Valentine schaffte er es auch, Nami, Zorro und Vivi auf seinen XXL-Kandelaber zu locken, die drohten, allmählich selbst zu Wachsfiguren zu erstarren.[9]

Ruffy besiegt Mister 3.

Während Boogey mit Wachs gefesselt war, erklärte Mister 3, dass er den Kampf gegen Woogey nur durch seine Einmischung gewonnen hatte. Wütend wollte sich Boogey erheben, konnte allerdings schnell wieder mit Wachsschwertern in Händen und Füßen ruhig gestellt werden. Währenddessen spitzte sich die Lage für Zorro, Nami und Vivi zu, denn Mister 3 erhöhte die Geschwindigkeit seines XXL-Kandelabers, sodass die drei innerhalb kürzester Zeit zu Wachsfiguren werden. Zorro wollte sich schon seine Beine abschneiden, um zu entkommen, als Ruffy, Lysop und Karuh auf dem Kampfplatz erschienen. Ruffy nahm den Kampf mit dem Baroque-Agenten auf und musste sich gegen dessen Wachs-Attacken behaupten.[16] Mit einem Gum-Gum-Hammer schaffte es Ruffy sogar kurzzeitig, Mister 3 außer Gefecht zu setzen, musste sich aber danach eine kurze Auseinandersetzung mit Miss Goldenweek liefern. Anschließend setzte Mister 3, der inzwischen wieder bei Bewusstsein war, seine Geheimwaffe ein, den Candle-Champion.[10] Trotz dieser Wachs-Rüstung schaffte es Ruffy, Mister 3 bei seinen brennenden Haaren zu packen und so ein mit Benzin getränktes Seil zu entzünden. Durch die entstehende, riesige Flammenfontäne schmolz der XXL-Kandelaber und Mister 3 musste notgedrungen in den Urwald flüchten. Dort erschuf er ein Wachsfigurenkabinett, um Ruffy zu irritieren, der ihm gefolgt war. Aber Ruffy ließ sich nicht täuschen und traf mit seinem Gum-Gum-Stamp instinktiv den richtigen Mister 3.[6][17]

Alabasta

Sir Crocodile bestraft Mister 3 für sein Versagen.

Nach dem Scheitern des Auftrags, die Strohhutbande zu eliminieren, tauchte Mister 3 in Alabasta auf. Heimlich war er den anderen Agenten der Baroque-Firma aus dem Spider Cafe gefolgt. Bei der Zusammenkunft in Rainbase im Goldregen-Casino bat er Sir Crocodile um eine zweite Chance, die Strohhutbande auszuschalten. Dieser war jedoch sehr wütend, weil er an der Teleschnecke behauptet hatte, er hätte sie bereits alle getötet. Als Mister 3 erklärte, dass er auf Little Garden nicht mit ihm gesprochen hat, begriff Crocodile, dass er reingelegt wurde. Anschließend würgte Crocodile den Wachsmann und entzog ihm das Wasser. Vertrocknet wurde Mister 3 in ein riesiges Aquarium voller Bananenkrokodile geworfen, wo er von einem von diesen verschluckt wurde.[18] Zu seinem Glück konnte er sich in einen Wachs-Ball retten und wurde nach einem Kick von Sanji wieder von dem Bananenkrokodil ausgespuckt. Nachdem Sanji ihn "überzeugen" konnte, einen Schlüssel für den Seesteinkäfig anzufertigen, um so die restlichen Strohhüte und Smoker zu befreien, wurde Mister 3 wieder verprügelt.[19][20]

Nach der Baroque Firma

Transfer nach Impel Down.

Nachdem die Baroque-Firma von der Strohhutbande zerschlagen wurde, flohen Gal Dino und andere Ex-Agenten nach Holiday Island. Jedoch befand sich dort auch Hina Blackcage mit ihren Untergebenen Fullbody und Jacko. Durch das unvorsichtige Verhalten von Mister 5, Miss Goldenweek und Miss Valentine, wurde Letztere von Hina gefangen genommen. Wenn sich die anderen zwei Agenten samt Mister 3 nicht stellen würden, so sollte Miss Valentine gehängt werden. Gal Dino jedoch versuchte von der Urlaubsinsel zu fliehen, anstatt sich zu stellen, wurde allerdings von dem plötzlich auftauchenden Bon Curry aufgehalten und gefesselt. Curry nahm durch seine Teufelskraft die Gestalt von Dino an, um Hina auszutricksen und forderte Revanche. Doch Bon Curry und Dino wurden beide gefangen genommen und landeten zusammen mit Sir Crocodile und Jazz Boner im Impel Down.

Impel Down

Gal Dino und Buggy
bilden eine Allianz.

Gal Dino saß seine Strafe im zweiten Level des Impel Downs ab. Er traf auf Ruffy und Buggy, die ihn zusammen mit allen anderen Gefangenen dieser Ebene befreiten. Aus Dankbarkeit bot Dino den beiden seine Hilfe an.[21] So kämpften sich alle drei durch Level 2. Als Gal Dino allerdings hörte, dass die beiden auf dem Weg nach unten sind, um Ace zu retten, änderte er seine Pläne. Buggy und der Wachsmann gründeten eine Ausbruch-Allianz, um Ruffy als Kanonenfutter zu benutzen, damit sie die Chance zur Flucht haben.[22] Allerdings schlug die Sphinx den Boden ein, sodass die drei ins dritte Level des Gefängnisses fielen. Kurz bevor sie weitergehen konnten, ließ Blugori-Kommandant Saldeath seine Falle zuschnappen. Mit einem riesigen Seesteinnetz wurden Ruffy, Buggy, Gal Dino und mit ihnen die Sphinx gefangen genommen. Dank der Sphinx konnte das Trio aber schnell wieder flüchten, da der Mutant das Netz zerriss. Buggy und Gal Dino machten sich allerdings alleine auf den Weg, um wieder in die höheren Level zu gelangen. Dabei begegneten sie Bentham in einer der Zellen und ließen ihn frei.[23]

Gal Dino und Buggy werden von Hannyabal mühelos besiegt.

Durch unglückliche Umstände mussten sich Gal Dino und Buggy notgedrungen wieder Ruffy und Bentham anschließen, denn der Minotauros war ihnen auf den Fersen. Mithilfe von Gal Dinos Wachsüberzug konnte Ruffy die Wächterbestie mit einer Hammer-Rifle endgültig besiegen.[24] Als Buggy und Dino anschließend darüber diskutierten, nicht weiter nach Level 4 vorzudringen, brach der Boden zusammen, der durch den Kampf gegen den Minotauros in Mitleidenschaft gezogen wurde. Weitestgehend unbeschadet landete das Quartett in Level 4. Da Gal Dino eine Falle auf diesem Level vermutete, trennten sich er und Buggy wieder von Ruffy und Bentham. Im Glauben, er habe keine Teufelskräfte und wäre somit leicht zu besiegen, wollten sie Hannyabal überwältigen, der mit einigen Wärtern die Treppe zu Level 3 bewachte. Zwar besaß Hannyabal wirklich keine Teufelskräfte, doch konnte er Buggy und Gal Dino auch so mühelos besiegen.[25] Glücklicherweise tauchte kurze Zeit später Bentham auf und konnte Hannyabal überlisten. So schaffte er es, seinen Platz einzunehmen und Buggy und Dino davor zu bewahren, gefoltert zu werden. Da er sich schämte, Ruffy in seinem Kampf gegen Magellan zurückgelassen zu haben, wollte er mit den anderen beiden nach Level 5, in welches Ruffy nach seiner Niederlage eingesperrt wurde.

Gal Dino hält Magellans Gift auf.

Dort angekommen, ließen ihn Buggy und Gal Dino aber im Stich, da sich ihnen die Truppen-Wölfe in den Weg stellten. Nach einigen Komplikationen schafften es die beiden wieder nach Level 2. Dort befreiten sie die Gefangenen, damit diese ein Chaos verursachen.[26] Auf Level 1 schloss sich die Ausbruch-Allianz von Buggy und Gal Dino mit der von Ruffy zusammen. Zu allem Übel tauchte aber Magellan auf und attackierte die ausbrechenden Gefangenen mit seiner Hydra. Damit er Ruffy nichts schuldig bleibt, weil dieser ihn aus seiner Zelle befreit hat, schützte er seine Mitstreiter mit einer Candle-Wall. Zu seiner Unterstützung stattete Gal Dino Ruffy anschließend mit einer Wachs-Rüstung aus, damit dieser den Giftmenschen bekämpfen konnte.[7][27] Doch gegen Magellans stärkste Attacke, dem Venom Demon, half auch Gal Dinos Wachs nicht mehr. Ruffy und Dino mussten, mit dem herannahenden Magellan, weiter fliehen. Mit einem letzten gigantischen Wachs-Wall wurde der Leiter aufgehalten und mit Ivankovs Hilfe schafften sie es auch auf das gekaperte Marineschiff. Der Ausbruch war gelungen. Durch ein Opfer seitens Bentham wurde auch das Tor der Gerechtigkeit geöffnet, auch Gal Dino trauerte um ihn. Erst jetzt wurde den Gefangenen eröffnet, dass das Marineschiff Marine Ford ansteuert.

Marine Ford

Gal Dino beschützt Ace.

Unerwartet landeten die Gefangenen des Impel Down mitten in der Schlacht, als sie aufgrund einer Idee Ruffys vom Himmel fielen. Nachdem Ruffy es endlich geschafft hatte, zum Schafott zu kommen, wollte er Ace' Handschellen mit dem Schlüssel, den er von Hancock bekam, öffnen. Dieser wurde aber von Kizaru zerstört und unglücklicherweise aktivierte auch Senghok seine Fähigkeit. Erst jetzt wachte Gal Dino neben Ruffy auf, denn auch er wurde von Ruffys kurz zuvor ausgelöstem Haoushoku bewusstlos. Der Wachsmann hatte sich als einer der Scharfrichter verkleidet, um sich unbemerkt zum Schafott zu schleichen, weil er den Wunsch seines ehemaligen Kameraden Bentham erfüllen wollte. Anschließend attackierte Senghok Ruffy. Der Strohhut-Kapitän befahl Gal Dino, seine Candle-Wall einzusetzen, um Ace zu beschützen. Um den Angriff zusätzlich zu stoppen, aktivierte Ruffy seinen Gigant-Ballon. Trotz der Gegenwehr war Senghoks Angriff so stark, dass das Schafott zusammenbrach. Noch während des Falls stellte Gal Dino einen Wachsschlüssel für Ace' Handschellen her. So konnte Ruffy Ace endlich befreien.[28][8] Anschließend stellte er auch einen Wachsschlüssel für Marco her, der ebenfalls mittels Seesteinhandschellen gefesselt worden war.

Nach der Schlacht

Gal Dino hatte die Schlacht von Marine Ford überlebt. Er schloss sich zusammen mit den Ex-Gefangenen des Impel Down der Buggy-Piratenbande an.[29]

Verschiedenes

  • Um Gal Dino rankten sich in der Vergangenheit (und teilweise auch heute noch) innerhalb der Fangemeinde von One Piece einige Gerüchte und Missverständnisse:
    • Damals glaubte man aufgrund von unsauberen Übersetzungen, er hätte ein Kopfgeld von 42 Millionen Berry (im deutschen Anime wurde damals von 40 Millionen gesprochen). In Wahrheit gelang es ihm lediglich, jemanden mit einem Kopfgeld in dieser Höhe zu besiegen und dieses auch einzukassieren.
    • Weiterhin wunderte man sich, warum der bewusstlose Mister 3 in Sir Crocodiles Versteck in Rainbase auf dem Wasser treiben konnte, obwohl er doch im Besitz von Teufelskräften ist. Oda wurden diesbezüglich viele Fragen gestellt und klärte das Mysterium in der 25. FPS auf: Gal Dino lag auf einem Stück Item-Guide#Kuuigosu, was ihn vor dem Ertrinken bewahrte.
    • Weiterhin gibt es noch heute einige wenige Fans, die eine Paramecia-Kraft mit einer Logia-Kraft verwechseln. Gal Dinos Fähigkeiten sind selbstverständlich vom Typ Paramecia, da seinen Körper nicht in Wachs verwandeln kann.
  • Sein Lieblingstee ist Earl Grey.
  • Im japanischen Original hat er eine sprachliche Eigenart: er hängt an seine Sätze immer ein "gane" (jap. ガネ) an, was dem japanischen "da ne" (だね, ungefähr "ist doch so" / ", oder?") sehr ähnlich klingt und als Witz auf die Worte "Brille" (im Japanischen 眼鏡 oder auch めがね, megane), oder "Geld" (im Japanischen お金, 金 oder auch おかね okane bzw. かね kane) verstanden werden kann.
    • Im deutschen Manga wurde diese Eigenart jedoch nicht übernommen. Erst seit Band 54 hängt er ein "sowieso" an seine Sätze.
  • Sein Motto ist "provisorische Großkriminalität" (jap. 姑息な大犯罪, Kosoku na Daihanzai)
  • Seine Gefangenennummer im Impel Down lautete D-0464.
  • Sein richtiger Name Gal Dino wurde erst im Impel Down bekannt.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - One Piece Blue Deep ~ Geburtstag wird enthüllt (Carlsen, S. 41).
  2. a b c One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 117 ~ Mister 3 wird vorgestellt.
  3. a b One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 120 ~ Mister 3s Teufelskräfte kommen das erste Mal zum Vorschein.
  4. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 527 ~ Gal Dino im Impel Down.
  5. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 803 ~ Gal Dino erster Auftritt nach dem Zeitsprung.
  6. a b One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 119 ~ Mister 3s Plan.
  7. a b c One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 545 ~ Gal Dino blockiert Magellans Hydra.
  8. a b One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 571 ~ Gal Dino spricht zu Ruffy.
  9. a b One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 121 ~ Mister 3 formt seinen XXL-Kandelaber.
  10. a b One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 124 ~ Mister 3 stellt den Wachs-Champion her.
  11. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 119 ~ Nami und Zorro werden von Ebenbildern Namis und Ruffys angelockt.
  12. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 126 ~ Mister 3s perfekte Ebenbilder.
  13. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 532 ~ Gal Dino unterstützt Ruffy mit seinem Wachs.
  14. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 126 ~ Der Kandelaber schmilzt.
  15. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 118 ~ Die Baroque-Agenten besprechen ihr Vorhaben.
  16. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 123 ~ Mister 3 kämpft gegen Ruffy.
  17. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 126 ~ Gal Dino verliert den Kampf gegen Ruffy.
  18. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 166 ~ Sir Crocodile verfüttert Mister 3 an die Bananenkrokodile.
  19. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 176 ~ Mister 3 konnte sich durch einen Wachs-Ball retten.
  20. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 175 ~ Die Stohhutbande, Vivi und Smoker konnten durch Mister 3 fliehen.
  21. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 528 ~ Gal Dino trifft im Impel Down auf Ruffy und Buggy.
  22. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 529 ~ Gal Dino und Buggy gründen eine Allianz.
  23. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 530 ~ Gal Dino und Buggy treffen auf Bentham.
  24. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 532 ~ Ruffy, Gal Dino, Buggy und Bentham besiegen Minotauros.
  25. One Piece-Manga - Eine Transe in der Hölle (Band 55) - Kapitel 535 ~ Hannyabal besiegt Gal Dino und Buggy.
  26. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 544 ~ Gal Dino und Buggy befreien die Gefangenen des 2. Levels.
  27. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 546 ~ Gal Dino stellt für Ruffy eine Wachs-Rüstung her.
  28. One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 571 ~ Gal Dino beschützt Ace.
  29. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 593 ~ Gal Dino hat sich der Buggy-Piratenbande angeschlossen.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts