Episode 879

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Episode 879
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel: Auf zur Reverie – Zusammenkunft der Strohhutkumpane
Abrufbar seit: 8. April 2019
Japan
Titel in Kana: 世界会議へ 集結!麦わら盟友達
Titel in Rōmaji: Reverii E Shuuketsu! Mugiwara Meiyuu-tachi
übersetzt: Auf zur Reverie – Die Versammlung der Strohhut-Kameraden
Erstausstrahlung: 7. April 2019
Episoden-Credits
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Yu Saito
Animation: Shigefumi Shingaki
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Reverie Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Thousand Sunny: Sanji ist immer noch darüber deprimiert, dass sein Kopfgeld nur wegen des Namens seiner Familie gestiegen ist. Ruffy ist jedoch wegen seinem eigenem Steckbrief niedergeschlagen. Da sein Kopfgeld von 500 Millionen Berry wieder auf 150 gesunken sei.
  • Neues Marine Ford: Großadmiral Sakazuki lässt sich Bericht erstatten, wie die bisherige Eskorte der 50 Könige vonstattengegangen ist. Dreizehn Piratenbanden hatten bisher versucht die Könige anzugreifen und zu entführen, jedoch wurde jeder Versuch verhindert. Doch ein neuer Report berichtet, dass es eine weitere Piratenbande gerade geschafft hätte, das Schiff der Königsfamilie von Lulusia anzugreifen und Prinzessin Komane entführt wurde.
  • Offene See: Auf einem Schiff spielen derweil König Riku Doldo III. und Elizabello II. Schach gegeneinander, während sie zur Reviere fahren. Rebecca sowie Leo, Kabu und Bian kommen daraufhin dazu. Rebecca zeigt ihrem Großvater ganz aufgeregt die neuste Zeitung, die über Ruffys Aktionen berichtet. Leo ist stolz darauf, Ruffy als Boss zu haben. Riku empfiehlt so etwas später nicht mehr laut zu erwähnen, da die Weltregierung und Marine ein anderes Bild von Ruffy haben. Leo versteht dies und Rebecca will als nächstes Viola die Zeitung zeigen.
  • Ein U-Boot von Piraten hat derweil die Schiffe von König Riku und Elizabello entdeckt und plant Viola und Rebecca zu entführen, wie sie es bereits mit Komane gemacht haben. Diese weint und fleht um ihr Leben, dass ihr Vater kontaktiert werden soll, damit das Lösegeld bezahlt wird. Sie wollen die Schiffe mit einem Torpedo versenken und schießen sofort einen ab. Doch wird der Torpedo Unterwasser von jemandem abgefangen und in eine andere Richtung geworfen. Die Explosion des Torpedos trifft somit nicht die Schiffe, die nun in Alarmbereitschaft sind. Der Retter der beiden Schiffe war niemand geringeres als Marinekapitän Corby, der inzwischen auf das Schiff von König Riku gesprungen ist und seinen Mantel trocknet. Helmeppo hat derweil Unterwasser mit seinen Klingen das U-Boot der Piraten zerstört. Er gibt daraufhin Bericht, dass die Piraten besiegt und die Geisel gerettet ist, welche sich bereits grausame Strafen für ihre Entführer ausdenkt. Wieder auf König Rikus Schiff bedankt sich auch Kyros für dessen Hilfe bei Corby und erklärt, dass er schon viel von dem jungen Marinekapitän gehört hat, der sogar von einigen als Held bezeichnet wird. Corby ist das Ganze peinlich und er streitet diesen Titel ab. Ihm fällt plötzlich Rebeccas Zeitung mit Ruffy auf der Schlagzeile auf. Rebecca bietet ihm die Zeitung an, die Corby sogleich aufmerksam liest. Corby kommen vor Bewunderung darüber, wie cool Ruffy wieder einmal gewesen ist, die Tränen. Er ist stolz darauf, Ruffy seinen Freund nennen zu dürfen und denkt an ihr erstes Treffen zurück.
  • Es kommt zum Flashback, welcher die Ereignisse zeigt, wie Ruffy Corby das erste Mal traf, ihn inspirierte seinen Traum zu verfolgen und wie er ihn vor Alvida gerettet hatte.
  • Wieder in der Gegenwart kommt Corbys Schiff dazu und er erklärt König Riku und Elizabello, dass sie von hier an die beiden Königsschiffe eskortieren werden. Rebecca fragt Corby wiederum, ob er nicht auf dem Schiff bleiben will, damit sie sich über Ruffy unterhalten können, da sie gesehen hat, wie glücklich es Corby machte, sich über ihn zu informieren. Corby ist das Ganze jedoch weiterhin äußert peinlich.
  • Derweil hat auch Kaido die Zeitung gelesen und fragt sich wütend, was Ruffy in Big Moms Schloss gemacht hat.
  • Whole Cake Island: Big Mom hat auch die Zeitung gelesen und kann nicht glauben, dass darin steht, dass sie den Kampf verloren haben soll. Mont d'Or vermutet, dass Morgans den Artikel geschrieben hat, woraufhin Big Mom schwört, diesem noch eine Lektion zu erteilen. Aber auch an Ruffy schwört sie Rache zu nehmen.
  • Blackbeard hat sich auch über die Zeitung informiert, meint jedoch, dass der Titel Kaiser der Meere noch zu früh für Ruffy sei.
  • Shanks wiederum meint, nachdem er die Zeitung gelesen hat, dass er und Ruffy sich wohl schon bald wiedersehen werden.
  • Thousand Sunny: Ruffys Crew versucht den Kapitän wieder aufzuheitern, während sich Brook noch einmal den Steckbrief anschaut. Dabei stellt er erschrocken fest, dass Ruffy sich bei der Anzahl der Nullen und Kommastellen vertan hat und sein aktuelles Kopfgeld eine Milliarde und fünfhunderttausend Millionen Berry beträgt und somit gewaltig gestiegen ist.
TV-Episodenguide Reverie Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts