Episode 878

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Episode 878
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Dialogbuch:
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel: Die Welt im Schock – Der fünfte Kaiser der Meere betritt die Bühne!
Abrufbar seit: 1. April 2019
Japan
Titel in Kana: 世界驚愕 第五の海の皇帝現る!
Titel in Rōmaji: Sekai Kyougaku – Dai Go No Umi No Kōtei Arawaru!
übersetzt: Die Welt ist geschockt – Der fünfte Kaiser des Meeres erscheint!
Erstausstrahlung: 31. März 2019
Produktions-Team
Drehbuch: Shōji Yonemura
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Hirotaka Ito & Eisaku Inoue
Regie: Yutaka Nakashima
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Reverie Arc
Opening:Super Powers
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Auf einer kleinen Insel hält Shanks die aktuellste Zeitung in der Hand und muss lächeln, dabei kommen ihm einige Erinnerungen.
  • Es beginnt ein Flashback, der nochmals die Geschichte von Ruffy und Shanks zeigt; wie Ruffy zu seinen Teufelskräften kam und Shanks seinen Arm verlor, um Ruffy zu retten.
  • Gegenwart, Dawn, Windmühlendorf: Makino steht am Hafen und hatte ebenfalls an die Vergangenheit gedacht. Sie trägt ihr Baby bei sich und fragt sich, wie es wohl Ruffy gerade geht. Der Bürgermeister kommt in dem Moment zu ihr gerannt, da er sie schon gesucht hat. Er erklärt aufgeregt, dass Ruffy schon wieder etwas angestellt habe und deshalb abermals in der Zeitung erschienen ist, die er ihr gleich zeigt.
  • Thousand Sunny: Ruffy hatte sich gerade etwas ausgeruht und geschlafen, als er aufsteht fällt jedoch eine kleine schwarze Dose mit der Nummer drei aus seinen Sachen heraus. Chopper ist ganz aufgeregt, als er dies sieht und erklärt, dass dies die Dosen ist, die Sanjis Geschwister für ihre „Verwandlungen“ nutzen, um ihre Raid Suits zu bekommen. Ruffy und Chopper wollen dies gleich ausprobieren, doch nimmt ihnen Sanji die Dose weg und will sie wegwerfen. Sanji vermutet, dass Niji die Dose in Ruffys Tasche geschmuggelt haben muss, als er Sanji und Ruffy weg trug. Sanji weigert sich jedoch stärker zu werden, indem er auf die Wissenschaft seiner Familie zurückgreift. Sanji findet den bloßen Gedanken beleidigend und will deshalb die Dose wegwerfen. Ruffy und Chopper flehen ihn jedoch an dies zu überdenken, da sie sich erhoffen, selbst den Raid Suit tragen zu können, um vielleicht Laserstrahlen abzufeuern. Nami kommt dazu und ermahnt Sanji vorsichtiger mit seiner Wortwahl zu sein, da sie selbst auch Wissenschaft zum Kämpfen nutzt in Form ihres Klima-Taktstocks, aus dem sie Zeus herausholt. Sanji kann dabei immer noch nicht glauben, dass Zeus seinen Appetit vor seine Loyalität gegenüber Big Mom gestellt hat und deshalb nun Namis Diener ist. Ruffy und Chopper haben derweil versucht sich mit der Dose zu verwandeln, jedoch funktioniert es nicht. Ruffy nimmt an, dass es wohl so eingestellt ist, dass es nur bei Sanji funktioniert, weshalb er ihn bittet, es einmal auszuprobieren. Sanji nimmt die Dose wieder an sich, weigert sich aber weiterhin sie zu benutzen und erklärt, dass niemand mehr in seiner Gegenwart die Wörter „Germa 66“ und „Vinsmoke“ sagen soll. Carrot hat derweil die neueste Zeitung erhalten und will sie den anderen zeigen, da die Schlagzeile über Ruffy ist.
  • Ruffy fragt gleich nach, ob drin steht, was mit Jinbei passiert ist, was Carrot verneint. Die Zeitung berichtet über das Attentat auf Big Mom, das von Ruffy, Sanji, Bege und Jinbei geplant worden sei, wobei der Hauptdrahtzieher Ruffy selbst gewesen sein soll. Neue Steckbriefe fallen aus der Zeitung heraus. Einer ist der neueste Steckbrief von Sanji, der nun ein Kopfgeld von 330 Millionen Berry besitzt und nun als Vinsmoke Sanji gesucht wird. Sanji ist überglücklich, dass er Zorros Kopfgeld überboten hat, ist aber bestürzt, als er sieht, dass sie nun seinen vollen Namen benutzen und sein Kopfgeld somit wohl nur wegen seiner Verbindung zur Germa 66 gestiegen ist. Doch auch Ruffy ist bestürzt und unglücklich, da auch sein Steckbrief geändert wurde.
  • Fischmenscheninsel: Viele Einwohner tragen inzwischen einen Strohhut wie Ruffy. Neptun hat mit seinen Söhnen auch gerade die Zeitung gelesen und sie sind froh, dass Jinbei sich nun Ruffy angeschlossen habe. Die Königsfamilie ist kurz davor wegzufahren, um an der Reverie teilzunehmen. Plötzlich kommt auch Shirahoshi auf Megalo dazu. Sie hat sich entschlossen, ihre Familie zu begleiten, damit Ruffy sie später nicht wieder als Schwächling bezeichnen kann.
  • Auf der gesamten Welt verbreiteten sich die Informationen, dass der junge Pirat Big Mom, die die Meere seit Jahrzehnten terrorisiert, herausgefordert und überlebt hat. Viele alte Bekannte, Freunde und Rivalen lesen die Zeitung mit großem Interesse. Durch ein Interview mit Cavendish kam auch ans Licht, dass Ruffy bereits sieben starke Piratenbande unter sich hat und somit mehr als 5.000 Leute befehligt. Durch ein anderes Interview mit Bartolomeo kam zusätzlich an sich Licht, dass er nicht nur eine Bruderschaft mit Ace, sondern auch mit der Nummer 2 der Revolutionsarmee Sabo hat. Weiterhin berichtet die Zeitung darüber, dass er es geschafft hätte, die Fire-Tank-Piratenbande und Germa 66 für das Attentat auf Big Mom für sich zu gewinnen und er sogar zwei von Big Moms Kommandanten besiegt habe. Weshalb es im Großen und Ganzen als Sieg für Ruffy gelten würde. Der Artikel meint daraufhin, dass Ruffy der neueste und somit fünfte Kaiser der Meere sei.

Verschiedenes

TV-Episodenguide Reverie Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts