Episode 589

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 589
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Der Schrecken der Welt! Der fürchterliche Wissenschaftler Caesar! *
Erstausstrahlung: 11. April 2018
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 世界最悪 恐怖の科学者シーザー
Titel in Rōmaji: Sekai Saiaku – Kyoufu No Kagakusha Shiizaa
übersetzt: Das größte Übel der Welt – Der grausame Wissenschaftler,Caesar
Erstausstrahlung: 31. März 2013
Produktions-Team
Drehbuch: Hirohiko Uesaka
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Tetsuya Endō
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Punk Hazard Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Höhle der Marine: Smoker und Tashigi haben die Körper getauscht, was sehr gewöhnungsbedürftig für die restlichen Soldaten ist. Nachdem Smoker erwähnt hat, dass er Caesar Crown für den Drahtzieher hinter allem vermutet, fragen sich einige Soldaten, wer dies sein soll. Tashigi erinnert sich derweil, dass sie in der Gegend von mehren Kinderentführungen gehört hatte. Smoker hat lediglich von Unfällen gehört, aber von keinen Entführungen. Die Meldungen wurden gelegentlich aus den Berichten gestrichen, weil es sich meist immer nur um ein oder zwei Kinder handelte. Smoker kombiniert, dass die Kinder von vorhin die vermissten Kinder sein müssen und dass die Streichungen in den Berichten auf Vertuschung innerhalb der Marine hindeutet. Dies bedeutet, dass sich der Entführer auf Punk Hazard befindet und jemand aus G5 ihn deckt. Als nächstes befiehlt Smoker, dass ein Drittel der Soldaten sich aufmachen soll, um ein Schiff von Caesar zu stehlen, um auf der Basis Bericht zu erstatten.
  • Labor: Caesar hat von Joker die Erlaubnis bekommen die Strohhüte, die G5-Marine, sowie den Samurai Kinemon des Fuchsfeuers zu erledigen. Er möchte sie jedoch lebend fangen, damit er neue Versuchskaninchen bekommt. Mone warnt davor die Strohhüte zu unterschätzen. Sie haben ohnehin bereits ein hohes Kopfgeld und waren seit zwei Jahren nicht aktiv. Deshalb könnten sie stärker geworden sein. Einer von Brownbeards Männern kommt in diesem Moment hereingestürmt. Er schildert die Geschehnisse am See und Brownbeards Entführung. Caesar will sich darum kümmern, verspricht dem Zentauren vorher aber seine Wunden mit einer neuen Art von Medizin zu versorgen.
  • Höhle der Strohhutbande: Lysop hat für alle, die den Körper getauscht haben, kleine Schilder mit ihrem Gesicht angefertigt, um Verwirrungen zu vermeiden. Ruffy und Zorro unterhalten sich währenddessen mit Brownbeard, welcher nun deutlich gesprächiger scheint. Er erklärt, dass er Ruffys und Zorros Generation von Rookies hasse; lediglich Law sei eine Ausnahme. Die Rookies, die vor zwei Jahren das Sabaody Archipel erreicht hatten, sorgen seit dem Eintritt in die Neue Welt immer wieder für Aufregung. Jedes Mal, wenn etwas Großes passiert war, war einer von dieser "schlimmsten Generation" darin verwickelt.
  • Brownbeard selbst wurde vor zwei Jahren Opfer von Basil Hawkins, welcher Brownbeard die Beine nahm und seine Piratencrew zerschlug, weshalb Brownbeard gezwungen war seine Piratenkarriere zu beenden. Er floh und kam so nach Punk Hazard. Hier war einst ein kleines Inselparadies, auf dem Dr. Vegapunk ein Labor für seine Forschung besaß. Viele Gefangene wurden auf die Insel gebracht, um an ihnen Versuche und Experimente zu veranstalten. Doch vor vier Jahren gab es einen schrecklichen Unfall, wobei zwei der drei Labore explodierten. Die Explosion und das freigesetzte Giftgas töteten sämtliche Arten von Leben auf der Insel. Die Gefangenen wurden der Insel zurückgelassen und die Insel wurde abgeriegelt. Durch das Gift- bzw. Nervengas wurden alle Gefangenen gelähmt und konnten sich kaum noch bewegen. Doch ein Jahr später kam der "Meister" auf die Insel. Mit seinen Fähigkeiten säuberte er die Luft und mit seinen Erfindungen ermöglichte er es den Gefangenen sich wieder zu bewegen. Er nahm sie außerdem als seine Lakeien auf. Auch Brownbeard rettete er das Leben. Einige Zeit später tauchte Trafalgar Law auf, der zuvor den Samurai der Meere beigetreten war. Mit seinen Fähigkeiten gab er den gelähmten Menschen lebende Tierunterleibe, wodurch sie wieder in der Lage waren zu laufen.
  • Labor: Der Zentaur, dem Caesar helfen wollte, sitzt in einer Kammer, die sich mit Gas füllt. Ihm wird immer übler, was Caesar sehr erfreut.
  • Höhle der Marine: Smoker klärt auf, dass für die Explosion vor vier Jahren auf der Insel nicht Vegapunk verantwortlich war. Es war derjenige, der die Waffe kreierte, Caesar Crown. Er war damals die Nummer Zwei. Der Wissenschaftler besaß aber eine sehr unmenschliche Seite und wollte stets besser sein als Vegapunk. Da der Unfall vor vier Jahren unter seiner Aufsicht passierte, übernahm Vegapunk die Verantwortung dafür. Da aber das Erstellen einer solchen Massenvernichtungswaffe an sich ein Verbrechen darstellt, wurde Caesar dafür festgenommen. Doch er entkam und es wurde ein Kopfgeld von 300 Millionen Berry auf ihn ausgesetzt.
  • Labor: Nachdem der Zentaur Halluzinationen bekommen hat, anstatt, wie von Caesar vermutet, zu erblinden, tötet Caesar ihn. Als Mone fragt, ob es ein Fehlschlag war, ist Caesar beleidigt, da er nie einen Fehlschlag mache. Genauso wenig sei auch die Explosion vier Jahre zuvor ein Fehlschlag gewesen. Dass er in der Lage war eine ganze Insel zu töten, war für Caesar ein ganzer Erfolg. Er will mit seinen Massenvernichtungswaffen der gesamten Welt beweisen, wer die Nummer Eins der Wissenschaft ist.
TV-Episodenguide Punk Hazard Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts