Episode 319

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Episode 319
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Das Salz der Aqua Laguna
Erstausstrahlung: 06. November 2009
Japan
Titel in Kana: サンジ衝撃!謎の爺さんと激ウマ料理
Titel in Rōmaji: Sanji Shougeki! Nazo No Jiisan To Gekiuma Ryouri
übersetzt: Sanjis Schock! Der mysteriöse alte Mann und das außergewöhnlich gute Gericht
Erstausstrahlung: 22. Juli 2007
Episoden-Credits
Drehbuch: Yoshiyuki Suga
Art Director: Kumiko Fukuzawa
Miyuki Sato
Animation: Naoki Tate
Regie: Makoto Sonoda
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Thousand Sunny Arc (Filler)

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Sanji ist mit Chimney und Gonbe in Water Seven auf Einkaufstour. Plötzlich treffen sie auf Nami und Robin, die von Reportern umzingelt sind. Ein Reporter macht den Vorschlag, ein Fotoshooting von den Damen in Bikini zu machen. Sanji stellt sich die Szene vor, begeistert, bis ihm einfällt, dass bei einem Fotoshooting alle die Fotos anschauen können, und verjagt daraufhin die Reporter wütend. Nach seiner Aktion möchte er ein bisschen Zeit mit den Mädels allein verbringen, doch Chimney und Gonbe sind hungrig und wollen mit Sanji essen gehen. Nachdem Nami für Chimney Partei ergriff, willigt Sanji, wenn auch widerwillig, ein.  Sanji fragt Chimney, ob sie ein gutes Restaurant kennt. Sie bejaht und führt Sanji zum Schiffsrestaurant vom alten Mann Banba-Ji, ein Freund von Oma Cocolo.
  • Angekommen, sehen sie zwei Männer, die über das Essen von Banba-ji schimpfen, woraufhin Sanji ein mulmiges Gefühl bekommt. Auf dem Schiff sehen sie einen schlafenden, offensichtlich betrunkenen Opa, der nicht zu wecken ist. Sanji möchte daher selbst kochen. Er ist von der Küche und von den Utensilien beeindruckt. 
  • Während er kocht, wacht der Opa auf und fragt ihn, wo er das Kochen gelernt habe. Er anwortet, er habe das im Baratié gelernt. Der alte Mann scheint den Chefkoch des Baratiés, Jeff, zu kennen. Sanji ist überrascht. Auf die Frage, was er auf der Grand Line macht, antwortet Sanji, er suche den All Blue. Banba-ji sagt, dass es den All Blue wirklich gäbe. Sanji ist begeistert.  
  • Als Sanji und die Kinder das Restaurant verlassen wollen, steht Banba-ji auf und möchte etwas für sie kochen. Erst ist Sanji skeptisch, doch nach dem Probieren des einfachen Gerichtes ist Sanji fasziniert. Er möchte gerne wissen, warum das Gekochte so einmalig schmeckt, und ist sich sicher: Das Geheimnis liegt bei den Gewürzen! 
  • Da der alte Mann ihm nichts über sein Koch-Geheimnis verraten möchte, macht sich Sanji auf die Suche nach dem mysteriösen Gewürz. In keinem Gewürzladen wird er fündig, obwohl die Geschäfte von Water Seven die größte Auswahl an Gewürzen zu bieten haben. Während seiner Suche trifft er auf einige Galeera-Mitarbeiter, die gerade Mittagspause machen und Reisbällchen essen. Sie laden Sanji ein, mitzuessen. Da Sanji eine Pause machen will, willigt er ein. Er beisst in das Reisbällchen und erkennt den himmlischen Geschmack wieder. Ihm wird gesagt, dass die Reisbällchen von Banba-ji kommen. Da Reisbällchen aus Reis und Salz gemacht werden, und der Geschmack von Reis sich nicht von allein ändern kann, muss das Himmlische von dem Salz kommen.
  • Sofort sprintet er zum alten Mann zurück und präsentiert ihm seine Schlussfolgerung. Er hatte Recht. 
  • Das Geheimnis der Kochkünste von Banba-ji liegt an dem Salz, das die Aqua Laguna jährlich anschwemmt. Das Salz soll von dem Meer All Blue, dem Paradies aller Köche, mit der Aqua Laguna mitgeschwemmt worden sein. Durch die Sonne verdunstet das Meerwasser und das Salz bleibt auf den durch die Aqua Laguna überschwemmten Dächern liegen. Sanji ist sofort Feuer und Flamme und sammelt Säcke von dem Salz ein. Er bedankt sich bei dem alten Mann und verspricht ihm, wenn sie sich das nächste Mal begegnen, vom All Blue zu berichten.
  • Kurz bevor er geht, fragt er ihn noch, warum die zwei Männer am Anfang sein Essen nicht schmeckten. Banba-ji antwortet, dass die Männer eine lange Reise hinter sich hätten, ihr Geschmackssinn noch nicht richtig funktionierte und dass sie das Essen erst nach einiger Zeit richtig schmecken und dann wiederkommen würden. Und sieh, da kommen sie auch schon! Chimney und Gonbe laufen alleine nach hause.
  • Auf dem Rückweg begegnet Sanji Lysop, der gerade dabei ist, Strategien für seine Heimkehr zu den Strohhutpiraten auszudenken. 
  • Am Abend kocht er mit dem Salz ein Festmahl für die Crew, und alle langten kräftig zu. Sie bemerkten, dass Sanjis Essen heute besonders lecker ist. Sanji ist zufrieden.
  • Währenddessen bauen die Galeera-Jungs, Franky und Eisberg an dem neuen Schiff weiter.
TV-Episodenguide Thousand Sunny Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts