Episode 218

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 218
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Afro-Power
Erstausstrahlung: 29. November 2006
Japan
Titel in Kana: 全開ノロノロ攻撃 VS 不死身のルフィ
Titel in Rōmaji: Zenkai Noro Noro Kougeki VS Fujimi No Rufi
übersetzt: Vollgas Lahm Attacken VS Ruffy, der Unsterbliche
Erstausstrahlung: 23. Januar 2005
Episoden-Credits
Drehbuch: Hirohiko Kamisaka
Art Director: Kumiko Fukuzawa
Miyuki Sato
Animation: Hideaki Naniwa
Regie: Hiroyuki Kakudō
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Davy Back Fight Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Tribüne: Aufgrund mehrerer Explosionen durch die Slow-Foxy-Face-Bomb sind die Mitglieder der Strohhutbande entsetzt und hoffen, dass es Ruffy gut geht. Die Foxy-Piratenbande fragt sich, ob jetzt schon alles vorbei ist und ihr Kapitän gewonnen hat.
  • Ruffy konnte sich allerdings auf den Mast retten und springt nun zurück auf das Deck der Sexy Foxy, wo Foxy, von seiner Attacken getroffen, sich im Staubnebel befindet. Er setzt den Slow-Beam gegen Ruffy ein, welcher jedoch ausweichen kann und Foxy mit einer Gum-Gum-Pistole trifft. Foxy versteckt sich im Staub mithilfe aufgestellter Attrappen, wird jedoch sehr schnell von Ruffy enttarnt, nachdem er durch eine Beleidigung Ruffys deprimiert zu Boden ging. Foxy lässt Ruffy nun durch eine Falltür in Richtung Wasser fallen, jener hat aber keine Mühe sich am Schiff festzuhalten und wieder zurück aufs Deck zu kommen. Währenddessen ist Foxy ins Schiffinnere geflüchtet, in das Ruffy unüberlegt folgt.
  • Kanonendeck: Foxy wartet auf Ruffy in einem Raum, dessen Boden komplett mit Speeren bedeckt ist, während Ruffy einfach mit einer Kanone auf den Raum schießt und so Foxy überrascht. Wütend schießt Foxy die Kugel auf Ruffy zurück und flüchtet tiefer ins Schiffsinnere.
  • Foxy verkleidet sich als Frau und täuscht den anstürmenden Ruffy. Ruffy denkt nun, dass er Foxys Schwester gesehen hätte, weshalb er die Tür nochmals öffnet und Foxy ihn mit Counter-Fox-Blow angreift. Während Ruffy abgelenkt ist rennt Foxy tiefer in das Schiffinnere zur Küche.
  • Küche: Foxy verkleidet sich nun als Koch, wird jedoch diesmal aufgrund seiner Eitelkeit von Ruffy erkannt. Foxy schießt nun einen Slow-Beam auf Ruffy und kann diesen treffen. Danach schlägt er auf Ruffy ein, wodurch dieser nach 30 Sekunden in einen tieferen Raum fällt.
  • Dort angekommen muss sich Ruffy nun mit dem Gorilla-Puncher Nr. 13 auseinandersetzen. Foxy schießt seinen Slow-Beam auf einen Spiegel hinter Ruffy. Ruffy kann dem Beam ausweichen, wird allerdings von einem Schlag getroffen, welcher sich entflammt. Ruffy muss nun im Sekundentakt Schlägen und den Beams ausweichen, bis er den Spiegel zerstört und Foxy mit einer Gum-Gum-Pistole trifft. Dieser kann Ruffy allerdings nun mit dem Gorilla-Punch Golden Hits sehr schwer zusetzen.
  • Außerhalb des Schiffes: Die Foxybande feiert ihren Kapitän an, während sich die Strohhüte keinerlei Sorgen um Ruffy machen, da er ja schließlich den Afro trägt. Plötzlich gibt es eine große Explosion auf der Sexy Foxy, wonach Foxy in Siegerpose auf dem Deck zu sehen ist, während Ruffy mit Brandwunden am Boden liegt.
  • Deck: Ruffy steht wieder auf, wird jedoch gleich von Foxy mit dem Slowbeam-Schwert angegriffen und verlangsamt seine Arme und Beine. Ruffy wird nun von Foxys Megatonnen-Neunschwanz-Rush angegriffen und geht erneut zu Boden. Dieser lässt sich jedoch nicht unterkriegen und steht wieder auf. Allerdings greift Foxy sofort wieder mit dem Slow-Beam und dem Megatonnen-Neunschwanz-Rush an, wobei er sogar den Mast zerschlägt. Ruffy steht allerdings erneut wieder auf und meint, dass er seine Freunde um keinen Preis im Stich lassen werde.
TV-Episodenguide Davy Back Fight Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts