Episode 123

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 123
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Krokomäßig!
Erstausstrahlung: 16. Oktober 2003
Japan
Titel in Kana: ワニっぽい!王家の墓へ走れルフィ!
Titel in Rōmaji: Wanippoi! Ouke No Haka E Hasire Rufi!
übersetzt: Krokodilartig! Ruffy, lauf zur Grabstätte der königlichen Familie!
Erstausstrahlung: 25. August 2002
Episoden-Credits
Drehbuch: Michiru Shimada
Art Director: Fumihiro Uchikawa
Miyuki Sato
Animation: Kenji Yokoyama
Regie: Junji Shimizu
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Alabasta Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Während Tashigi mit einigen Marinesoldaten beim Versuch Miss All Sunday aufzuhalten von dieser besiegt werden, kämpft Ruffy gegen Sir Crocodile, der alles in seiner Umgebung vertrocknen lässt. Bald darauf kann das Krokodil den Strohhut festhalten und beginnt ihm das Wasser zu entziehen. Ruffy versucht ihn mit drei Wasserkugeln zu treffen, denen der Boss der Baroque-Firma jedoch mühelos ausweicht. Sir Crocodile lässt den völlig dehydrierten Ruffy fallen und macht sich auf den Weg. Doch durch eine glückliche Fügung fallen die zuvor von Ruffy abgefeuerten Wasserkugeln genau auf den Strohhut, sodass dieser wieder Wasser in sich hat und sich erneut auf die Suche nach Crocodile macht.
  • In der Zwischenzeit ist Nico Robin zusammen mit König Kobra am Mausoleum angekommen. Als sie ihn fragt wo das Porneglyph sei, legt Kobra durch einen verborgenen Schalter eine geheime Treppe in die Katakomben des Mausoleums frei. Als der König auf dem Weg nach unten die Agentin gegen ihren Boss aufhetzen will, erklärt sie, dass dieser sie niemals töten würde, da er Informationen von dem Porneglyph in den Katakomben des Mausoleums, benötige, die nur sie ihm geben könne, da nur sie die Schrift entziffern könne, weshalb sie für ihn unverzichtbar sei. In den Katakomben angekommen, entdeckt Nico Robin sofort das Porneglyph.
  • Sir Crocodile trifft inzwischen auf Tashigi, die immer noch besiegt auf dem Boden liegt. Nach einem kleinen Wortwechsel, begibt auch er sich zum Mausoleum. Während der Kampf zwischen den Rebellen und der Königsarmee weiterhin im vollen Gange ist, suchen Vivi, Peruh und die Strohhutbande nach der Bombe, die in fünf Minuten explodieren soll. Auch Ruffy kommt bei der besiegten Tashigi vorbei. Als er sie fragt wo das Krokodil sei, weist sie ihm den Weg. Allerdings bricht der Strohhut auf dem weiteren Weg auf Grund seiner Wunden zusammen.
  • Schließlich erreicht auch Sir Crocodile die Katakomben des Mausoleums. Auf seine Frage nach dem Inhalt der Inschrift des Porneglyphs, erzählt sie ihm nur die Geschichte des Königreichs aus früheren Jahren, sodass er wütend nach den Bauplänen des Pluton fragt. Nico Robin erwidert, dass nichts über das Pluton auf dem Porneglyph stehe. Da sie damit keinen Nutzen mehr für ihn hat, will Sir Crocodile sie töten. Doch auf solch einen Angriff ist seine Partnerin vorbereitet. Sie attackiert ihn mit einer mit Wasser gefüllten Phiole und einem Dolch, doch er kann im letzten Moment durch seine Teufelskraft ausweichen. Er taucht hinter seiner Partnerin wieder auf, und durchbohrt ihren Körper mit seinem Goldhaken. Als Sir Crocodile plötzlich ein Grollen vernimmt, fragt er sich ob seine Bombe etwa schon explodiert sei, doch König Kobra hat durch einen verborgenen Schalter den Einsturz der Katakomben ausgelöst.
  • Währenddessen glaubt Vivi nun endlich zu wissen wo die Bombe steckt, woraufhin Lysop ein rotes Zeichen in den Himmel schießt, um den anderen ihren Standort kundzutun.
  • Ruffy ist durch sein kleines Schläfchen gegönnt inzwischen wieder zu Kräften gekommen und will sich das Krokodil schnappen. Dieser verhöhnt König Kobra, seine Aktion sei unnötig gewesen, da er durch seine Teufelskraft sowieso fliehen könne. Zuletzt erreicht der Strohhut den geheimen Eingang zu den Katakomben des Mausoleums und macht sich auf den Weg um Sir Crocodile herauszufordern.
TV-Episodenguide Alabasta Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts