Episode 047

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 047
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Befreiung aus dem Suppentopf!
Erstausstrahlung: 1. Juli 2003
Japan
Titel in Kana: お待ちかね!あぁ復活のバギー船長!
Titel in Rōmaji: Omachikane! Aa Fukkatsu No Buggy Senchou!
übersetzt: Darauf habt ihr gewartet! Ah, die Rückkehr des Käpt'n Buggy!
Erstausstrahlung: 8. November 2000
Episoden-Credits
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Miyuki Sato
Animation: Kazuo Takigawa
Regie: Hidehiko Kadota
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Buggy Nebengeschichte

Umgesetzte Kapitel:

(Cover Story)

Handlung

  • Buggy ist zusammen mit einer Frau auf deren Schiff unterwegs. Er erinnert sich an seine Mannschaft und was sie wohl gerade machen würden.
  • Rückblick: In Orange flieht die Buggy-Bande vor der wütenden Dorfmeute. Kurz bevor sie lossegeln wollen, bermerken sie, dass ihr Kapitän fehlt, worüber sie sehr traurig sind.
  • Gegenwart: Die Buggy-Piratenbande macht auf der Kumate-Insel halt und errichtet dort einen kleinen Schrein, mit einem Foto von Buggy und dessen Gliedmaßen. Während der Trauerfeier meint Kabaji, dass er als neuer Kapitän dafür sorgen werde, dass die Bande zusammenhält. Dies passt Moji gar nicht, denn er will ebenfalls der neue Kapitän werden. Die Mannschaft errichtet eine Kampffläche, wo die Frage nach dem Anführer beantwortet werden soll. Nachdem ihre Waffen kaputt gehen sind Moji und Kabaji dazu gezwungen, mit den Fäusten zu kämpfen. Das mehrstündige Duell bringt aber leider keinen Sieger hervor. Noch während er schlafwandelt, schlägt Löwe Richie die beiden Kontrahenten K.O. und wird somit zum neuen Kapitän gewählt.
  • Noch während die Mannschaft Richie zujubelt, müssen sie erkennen, dass sie von einem Eingeborenenstamm umzingelt wurden. Richie stürmt auf den Anführer der Kumate zu, wird aber sofort besiegt. Auch der Mannschaft ergeht es nicht besser.
  • Auf See entdeckt Buggy plötzlich eine Insel, bei der sein Piratenschiff ankert. Nachdem sie auf die Insel gegangen sind, entdecken sie auch noch einen kleinen Schrein von Buggy. Die Frau sieht die beiden Piraten Moji und Kabaji, zu denen Buggy gleich hinläuft. Sie vermutet, dass die Bande von den Kumate verschleppt wurden, den Menschenfressern auf der Insel.
  • Währendessen wurden die Artisten in einen Kochtopf geworfen und gefesselt. Buggy lässt seine Körperteile für sich kämpfen und wirft somit den Suppentopf um. Danach lässt er sie wieder zu sich kommen und wird wieder groß. Zusammen mit der Piratin, Moji und Kabaji, besiegen sie die Kumate und fahren weg von der Insel.
  • Die Strohhut-Bande entdeckt von weitem die Insel Loguetown, die Stadt wo alles anfing und alles endete.
TV-Episodenguide Buggy Nebengeschichte
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts