Episode 008

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 008
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Die Teufelsfrucht
Erstausstrahlung: 2. Mai 2003
Japan
Titel in Kana: 勝者はどっち?悪魔の実の能力対決!
Titel in Rōmaji: Shousha Wa Docchi? Akuma No Mi No Nouryoku Taiketsu!
übersetzt: Wer wird gewinnen? Konfrontation der Teufelskräfte!
Erstausstrahlung: 29. Dezember 1999
Episoden-Credits
Drehbuch: Michiru Shimada
Art Director: Kunihiro Senda
Animation: Kenji Yokoyama
Regie: Kōnosuke Uda
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Buggy Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Buggy unterstreicht vor Ruffy noch einmal seine Wut auf Shanks und erzählt von der Zeit mit ihm.
  • Vor vielen Jahren: Shanks und Buggy streiten sich, wo es kälter ist, am Nordpol oder am Südpol. Ein Mitglied der Piratenbande beendet den Streit. Der Ausguck meldet ein feindliches Schiff und es kommt zum Kampf. Buggy besiegt einen Gegner und findet bei diesem eine Schatzkarte. Am Abend feiert die Mannschaft ausgelassen ihren Sieg, nur Buggy hat keine Lust mitzufeiern. Shanks gesellt sich zu ihm und erzählt von einem großen Fang, den sie heute gemacht hätten, einer Teufelsfrucht. Buggy findet es völlig idiotisch, von so einer Frucht zu essen, da man dann die Fähigkeit zum Schwimmen verliert. Dabei wollte er doch nach dem großen Schatz tauchen, der auf der Karte eingezeichnet ist. Shanks erwähnt auch noch, dass für so eine Frucht 100.000.000 rausspringen würden, woraufhin Buggy hellhörig wird.
  • Am nächsten Tag isst Buggy vor versammelter Mannschaft scheinbar die Teufelsfrucht. Diese war nur gefälscht, um die Mannschaft glauben zu lassen, die Teufelsfrucht wäre nun weg. In der Nacht will Buggy zusammen mit der echten Frucht und der Schatzkarte abhauen. Shanks kommt zu ihm und um die Frucht zu verstecken, steckt er sie sich in den Mund, wobei er sie verschluckt. Wütend packt er Shanks am Kragen und meint, er solle ihn nicht so erschrecken. Die Karte fällt ihm aus der Hand ins Wasser und Buggy springt hinterher, um sie zurück zu holen. Zu seinem Erstaunen versinkt er im Wasser wie ein Stein, aufgrund der Teufelsfrucht. Shanks springt ebenfalls ins Wasser und rettet seinen Kameraden.
  • Zurück in der Gegenwart: Buggy erblickt dann Nami, die sich mit seinen Schätzen davon machen will. Doch Ruffy kann ihn aufhalten, bevor Buggy Nami ernsthaft verletzen kann.
  • Kleines Zeltlager außerhalb von Orange: Die Bürger der Stadt, die dort vor Buggy Zuflucht gesucht haben, wundern sich, dass Pudel noch nicht zurück gekommen ist. Polo will losziehen, um zu sehen, was in der Stadt los ist, da sie mehr Schüsse gehört haben als üblich. Die Bewohner wollen aber alle mitkommen und sich gegen Buggys Tyrannei wehren.
  • Da Buggy weiterhin seinen Schatz von Nami wiederhaben will, setzt er sein Trenn-Trenn-Festival ein und zerlegt seinen gesamten Körper in Einzelteile. Er will zum finalen Schlag gegen Nami ausholen, doch Ruffy kommt ihm zuvor und Buggy muss von ihm einen heftigen Schlag einstecken. Seine einzelnen Teile liegen nun am Boden. Doch Buggy ist noch nicht besiegt und befiehlt seinen Körperteilen, wieder zu ihm zu kommen. Verwundert muss er feststellen, dass er gerade mal seinen Rumpf, die Hände und die Füße wieder hat. Beine sowie Arme wurden von Nami vom Boden aufgelesen und mit einem Seil zusammengeschnürt. Buggy wird von Ruffy weggeschleudert und ist besiegt.
  • Nami bietet Ruffy an, seinen Strohhut wieder zu flicken, worüber Ruffy sehr dankbar ist. Auch schenkt sie ihm die Karte der Grandline. Der auf der Straße schlafende Zorro wird von Ruffy geweckt, da sie bald wieder aufbrechen würden. Auf der Straße erscheint eine große bewaffnete Menschengruppe, die wissen will, was eigentlich los ist. Plötzlich entdecken sie Pudel und Ruffy sagt, ohne nachzudenken, dass er ihn bewusstlos geschlagen hätten. Damit haben sie eine ganze Menschenmeute am Hals und rennen so schnell es geht zum Hafen. Sie bekommen dabei einen Vorsprung, da Shushu sich den wütenden Bewohnern in den Weg stellt. Als sie an ihren beiden Schiffen ankommen, tauchen plötzlich die Fnanborrows auf. Sie verschwinden aber schnell wieder, da sie Zorro erblicken.
  • Pudel ist aufgewacht und klärt auf, dass die Strohhut-Piraten ihre Retter und nicht ihre Feinde sind. Schnell rennt der Bürgermeister zum Hafen, um sich bei den dreien zu bedanken. Die Piraten sind allerdings schon auf See, doch er kann ihnen immer noch seinen Dank zurufen. Kurz darauf bemerkt er, dass sie einen Sack mit Gold im Wert von 50.000 da gelassen hatten, für den Wiederaufbau der Stadt. Dies war Ruffys Idee, Nami ist über das zurückgelassene Gold gar nicht glücklich und taucht Ruffys Kopf einige Male ins Wasser.
  • Auf irgendeiner Insel kann man einen Mann mit einer langen Nase erkennen, der sich entschlossen hinstellt.
TV-Episodenguide Buggy Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts