Don Creek Arc (Anime)

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachdem Ruffy, Zorro, Nami und Lysop die Flying Lamb erhalten haben, hat Lysop der Bande einen Jolly Roger gemalt und sie steuern zusammen mit Johnny und Yosaku (zwei alten Freunden von Zorro) das Schiffsrestaurant Baratie an.
Dort angekommen schafft Ruffy es, eine Kanonenkugel, die auf die Flying Lamb abgefeuert wird, so abzuwehren, dass sie das Restaurant-Schiff trifft. Der Besitzer der Baratie „Rotfuß Jeff“ verdonnert Ruffy dazu, ein Jahr auf seinem Schiff zu arbeiten, um die Reparaturkosten zu begleichen.
Im Restaurant lernt Ruffy den dortigen Oberkoch Sanji kennen, der einem verhungerndem Mitglied einer gefährlichen Piratenbande (namens Gin) etwas zu essen gibt und ihm so das Leben rettet. Sanji lehnt Ruffys Einladung, seiner Bande beizutreten, jedoch zunächst ab. Einige Tage später taucht der (angeblich) gefährlichste und mächtigste Pirat des gesamten East Blue mit seinem Schiff bei der Baratie auf – Don Creek. Auch dieser ist am Verhungern und bittet die dort anwesenden Köche um etwas zu essen.
Sanji gibt ihm entgegen der Meinung aller anderen (außer Jeff) etwas zu essen. Nachdem Don Creek sich satt gegessen hat, greift er Sanji an und stellt klar, dass er vorhat, das Restaurantschiff zu kapern. Bevor diese Auseinandersetzung allerdings in einen Kampf ausarten kann, wird zunächst Creeks Schiff komplett zerstört. Es stellt sich heraus, dass Creek von der Grandline zurückgekehrt ist und dort seine gesamte Armada von 50 Schiffen von Mihawk "Falkenauge" Dulacre, dem besten Schwertkämpfer der Welt vernichtet worden ist.
Dieser ist es auch, der soeben Don Creeks Flaggschiff zerstört hat. Wie er selbst sagt „Nur so zum Zeitvertreib“. Zeitgleich mit der Zerstörung des Schiffes, wirft Nami Johnny und Yosaku von Bord der Flying Lamb und stiehlt das Schiff. Zorro, der das Ziel hat, der beste Schwertkämpfer der Welt zu werden, fordert Falkenauge zum Kampf heraus, den er haushoch verliert und indem Falkenauge ihm eine sehr schwere Wunde zufügt. Allerdings erkennt Falkenauge Zorros Potential und seinen eisernen Willen an und sagt ihm, dass er weiter trainieren soll, damit er vielleicht eines Tages in Zorro einen würdigen Gegner finden kann.
Nach dem Kampf machen sich Zorro, Lysop, Johnny und Yosaku auf, um Nami einzuholen, während sich Ruffy, Sanji, Jeff und die anderen Köche auf den Kampf mit Don Creek und seiner Bande vorbereiten.
Jeff versichert Ruffy, dass er nicht mehr als Küchenjunge bei Jeff arbeiten muss, sollte er es schaffen, Don Creek zu besiegen. Während des Kampf es erfährt man, dass Sanji als Kind mit Jeff, der damals noch ein berühmter und mächtiger Pirat war und, der ihm das Leben gerettet hat, für 180 Tage auf einer Insel gestrandet ist.
Deshalb geben sowohl Sanji als auch Jeff jedem, der Hunger hat, etwas zu essen und, deshalb hat Jeff (beim Versuch, Sanji zu retten) sein rechtes Bein verloren, was seiner Piratenkarriere ein abruptes Ende setzte.
Im Kampf stellt sich heraus, dass Gin der erste Maat von Don Creek ist. Gin kämpft gegen Sanji, lässt diesen jedoch am Leben, als er gewinnt. Daraufhin verstößt Don Creek Gin aus seiner Bande.
Nach einem harten Kampf schafft Ruffy es, Don Creek zu besiegen.
Sanji schließt sich kurz darauf der Strohhut-Bande an. Währenddessen kehrt Yosaku zur Baratie zurück und berichtet Ruffy, dass sich Nami im Arlong-Park befindet.
Ruffy, Sanji und Yosaku machen sich mit Sanjis Schiff auf den Weg, um Nami zurückzuholen.

TV-Episodenguide Don Creek Arc
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts