Brüder Maunz

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Brüder Maunz:
Flecki und Siam
Brüder Maunz (jap. Nyaba brothers) ist die Bezeichnung für die Schiffswächter Siam und Flecki aus der Black-Cat-Piratenbande.

Ihre Aufgabe ist es das Schiff zu bewachen, wenn sich die restliche Mannschaft nicht auf dem Schiff befindet, weil sie z.B. gerade eine Stadt plündern. Auch wenn sie sich oft als schwach ausgeben, sind sie in Wahrheit die stärksten Kämpfer der Piratenbande um Käpt'n Black. Deshalb waren sich alle Piraten sicher, dass sie den Kampf gegen die Strohhut-Bande gewinnen werden, als diese erschienen.

Als sie sich gegen Black auflehnten, wollten sie ihn angreifen, weil sie ihn für geschwächt hielten, aufgrund der Tatsache, dass er seit drei Jahren nicht gekämpft habe. Doch Käpt'n Black wich einfach aus und drohte den stärksten Kriegern der Bande, dass sie die Strohhüte innerhalb von fünf Minuten erledigen sollten oder er würde die Brüder töten.

Um nicht zu sterben, griffen die Brüder Maunz Zorro an. Zunächst sah es so aus, als ob sie ihm überlegen wären. Doch als Zorro die von Siam durch einen Trick geklauten Schwerter wiedererlangte, besiegte er sie mit einer einzigen Attacke. Flecki hatte den Angriff jedoch überstanden und konnte von Jacko hypnotisiert werden. Obwohl er nun über unglaubliche Kräfte verfügte, wurde aber trotzdem erneut besiegt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts