Arlong-Bande

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge[1]
ArlongNamiKissSchwarzgurtOktaPissarroKaneshiroTakeShioyakiMuh-Kuh
Hierarchie → Großansicht
Allgemein
Name: Arlong-Bande
Name in Kana: アーロン一味
Name in Rōmaji: Aaron Ichimi
Banden-Daten
Kapitän: Arlong
Wichtige Mitglieder: Kiss, Schwarzgurt, Okta, Nami
Mitgliederzahl: min. 21
Summe
der Kopfgelder:

min. 20.000.000
Status der Bande: inhaftiert
Verhältnis zur
Strohhut-Bande:

verfeindet
In der Serie
erster Auftritt: Manga Band 8Kapitel 69
Anime Episode 31

Die Arlong-Bande stammt ursprünglich von der Fischmenscheninsel und besteht damit einzig aus Fischmenschen.

Inhaltsverzeichnis

Vorgeschichte

Wann genau Arlong seine Piratenbande ins Leben rief, ist unbekannt. Im Alter von 25 Jahren jedoch schloss er sich samt seiner Mannschaft der von Fisher Tiger gegründeten Sonnen-Piratenbande an, die Arlong-Bande wurde aufgelöst.[2] Unter der Leitung Fisher Tigers stand er lange Zeit Seite an Seite mit Jimbei. Arlong versuchte von Anfang an weit radikaler gegen die menschliche Rasse vorzugehen als es im Sinne Fisher Tigers war, daher kam es immer wieder zu Konflikten innerhalb der Mannschaft.[3] Nach Fisher Tigers Tod übernahm Jimbei die Führung der Sonnen-Piratenbande und wurde bald zum Samurai der Meere ernannt. Arlong weigerte sich unter der verweichlichten Führung Jimbeis weiterhin Teil der Sonnen-Piratenbande zu bleiben und machte sich so unter Begleitung einiger Mitgliedern der Sonnen-Piratenbande auf den Weg, als Kapitän seiner alten, wieder ins Leben gerufenen Bande die Grandline zu verlassen.[4]

Geschichte

So kam die Arlong-Bande vor 8 Jahren in den Eastblue und errichtete auf einer kleinen Insel namens Konomi ihr Hauptquartier, den Arlong Park.[5] Sogleich beanspruchten sie das gesamte Eigentum der Inselbewohner und forderten zusätzlich von jedem Erwachsenen 100.000 und von jedem Kind 50.000 . Wer diese Summe nicht aufbringen konnte wurde kaltblütig umgebracht. So verlor Bellemere, einzig im Stande das Schutzgeld für ihre zweite Pflegekinder zu bezahlen, ihr Leben.[6] Ihr Pflegekind Nami wurde aufgrund ihrer Begabung, perfekte Seekarten zeichnen zu können, von der Bande gekidnappt und dazu verbannt Seekarten aller ihr bekannten Gewässer zu erstellen.

Um das Dorf zu retten ging Nami bald einen Handel mit Arlong ein: Würde sie es schaffen 100 Millionen Berry zusammen zu sparen, könnte sie die Insel und damit ihre Bewohner freikaufen, bis dahin jedoch, war sie verpflichtet als Mitglied der Bande täglich Seekarten zu zeichnen. So verbrachte Nami 8 Jahre ihres Lebens unter Arongs Anweisungen, immer darauf bedacht, Geld anzusammeln, um so die Einwohner der Insel vom Tyrannen Arlong zu erlösen.[7]

Nach 8 Jahren freundete sich durch Zufall Ruffy mit Nami an und versuchte diese sogleich für seine Bande zu gewinnen.[8] Als die Strohhut-Piratenbande erfuhr welches Schicksal Nami erfahren hatte, entschloss sie sich Nami und damit die Insel Konomi zu befreien.[9] In einem erbitterten Kampf gelang es ihnen Arlong samt Gefolgschaft zu besiegen und Nami schlussendlich für die Strohhut-Piratenbande anzuheuern.[10]

Nach der Niederlage gegen die Strohhut-Piratenbande wurde die Arlong-Bande von der Marine verhaftet. Dem Kommandanten der Arlong-Bande Okta gelang es später zu fliehen, während die restlichen Bandenmitglieder weiterhin inhaftiert sind.[11]

Bekannte Mitglieder

Position Name Kopfgeld
Kapitän: Arlong 20.000.000
Kommandant: Kiss unbekannt
Kommandant: Okta unbekannt
Kommandant: Schwarzgurt unbekannt
Kommandantin: Nami damals kein Kopfgeld
Schiffszimmermann: Kaneshiro unbekannt
Musiker: Pissarro unbekannt
Monster: Muh-Kuh unbekannt
Partyorganisation: Take unbekannt
Partyorganisation: Shioyaki unbekannt


Verschiedenes

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Wehe, du stirbst! (Band 8) - Kapitel 69 ~ Die Flagge der Arlong-Bande ist zu sehen
  2. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 621 ~ Die Sonnen-Piratenbande wird gegründet
  3. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 622 ~ Fisher Tiger ermahnt Arlong und Jimbei
  4. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 624 ~ Die Wege von Arlong und Jimbei trennen sich
  5. One Piece-Manga - Tränen (Band 9) - Kapitel 77 ~ Die Arlong-Bande erreicht Konomi
  6. One Piece-Manga - Tränen (Band 9) - Kapitel 78 ~ Bellemere wird umgebracht
  7. One Piece-Manga - Tränen (Band 9) - Kapitel 79 ~ Nami erzählt ihrer Schwester von Arlongs versprechen
  8. One Piece-Manga - Ruffy versus Buggy der Clown (Band 2) - Kapitel 9 ~ Ruffy will Nami anheuern
  9. One Piece-Manga - Tränen (Band 9) - Kapitel 80 ~ Die Strohhut-Bande erfährt von Namis Schicksal
  10. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 95 ~ Arlong wurde besiegt, Nami tritt der Strohhutbande bei
  11. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 492 ~ Okta erwähnt die Inhaftierung der restlichen Arlong-Bande
  12. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 620 ~ Nami erwähnt die Ähnlichkeit zwischen dem Sabaody und dem Arlong Park
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts