Alvida

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert  

Piratin (Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Alvidas schönes Gesicht
Allgemein
Name: Alvida
Name in Kana: アルビダ
Name in Rōmaji: Arubida
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 14. März[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Eastblue
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Alvida Piratenbande
Alias:
Position: Kapitän
Kopfgeld: 5.000.000
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Alvida Piratenbande
Position: Kapitän
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: 5.000.000
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Alabaster Frucht
jap. Name: Sube Sube no Mi
Fähigkeit: Man wird wunderschön.
Jeder Versuch ihrer Haut zu
schaden schlägt fehl.
In der Serie
Synchronsprecher: Anita Höfer
Angela Wiederhut (Episode 512)
Japanischer Seiyū: Yoko Matsuoka
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 1Kapitel 2
Anime Episode 001


Alvida ist Ruffys erste Gegnerin auf See. Sie kämpft stets mit einer Eisenkeule, was ihr den Namen "Alvida mit der Eisenkeule" (金棒, "Kanabou", dt. "Eisenstange") eingebracht hat. Zu Beginn ist sie ziemlich dick und hässlich, doch durch die Teufelskraft der Alabaster-Frucht verändert sich ihr Aussehen enorm.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Alvidas Körper vor Verzehr ihrer Teufelsfrucht

Ursprünglich war Alvida eine sehr dicke und hässliche Frau mit schwarzen Haaren und Sommersprossen im Gesicht. Ihre langen und spitzen Fingernägel lackierte sie rot. Sie trug damals einen weißen Cowboyhut, an dem eine rötliche Feder befestigt war. Über ihr rosanes Flanellhemd trug sie einen dunkelblauen Kapitänsmantel, der im Vergleich zu ihrem Umfang ziemlich klein ausfiel. Zudem trug sie des Weiteren weiße Shorts und eine violette Schärpe um ihren Bauch, damit sie eine Pistole mit sich führen konnte. Als Accessiors war sie mit Juwelen und zahlreichen Ringen an ihren Händen bestückt.

Seit sie allerdings von der Alabaster Frucht gegessen hatte, veränderte sich ihr Äußeres enorm. Ihre Haut ist so glatt und geschmeidig geworden, dass sich alle Menschen sofort in sie verlieben. Nun ist sie mit einem Bikini-Top bekleidet und trägt einen langen, schlanken Mantel, der in einem dunklen Violett gehalten ist. Auch trägt sie eine enge, knöchellange Hose mit Streifen. Um ihre Taille hat sie sich eine blaue Bluse gebunden. Nur ihr weißer Hut erinnert an ihr altes Aussehen.

Persönlichkeit

Alvida sieht sich jetzt und auch damals selbst als die wunderschönste Frau der Weltmeere. Falls dem jemand nicht zustimmte, erschlug sie denjenigen mit ihrer massiven Eisenkeule. Auch scheint sie eine sehr pingelige Frau zu sein und wird richtig aufbrausend, wenn sie nur ein bisschen Dreck auf ihrem Schiff sieht. Sie hasst schmutzige Dinge und segelt nur mit einem Schiff, dass "genauso hübsch" ist wie sie. [2]

Fähigkeiten und Stärke

Bevor sie Teufelskräfte besaß, war Alvida keine sehr starke Kämpferin, denn Ruffy besiegte sie zu Beginn seiner Reise mit nur einem Schlag. Dennoch war sie im East Blue, wegen der Höhe ihres Kopfgeldes, sehr gefürchtet.

Nach ihrer Verwandlung durch die Alabasta-Frucht besitzt Alvida so glatte und rutschige Haut, dass alle Attacken, insbesondere Waffen wie Schwerter, einfach an ihr wegrutschen. Auch kann sie mit ihren Füßen über den Boden gleiten.

Vergangenheit

Zwei Jahre vor der aktuellen Zeitlinie kam Corby durch ein Versehen auf ihr Schiff, woraufhin Alvida ihn entführte, zum Kabinenjungen machte, sein Wissen über die Meere ausnutzte und ihn als Navigator hielt.

Gegenwart

East Blue - Alvida die "Schöne"

Als Erstes sah man Alvida auf ihrem Schiff mit einem Untergebenen rumschimpfen, da dieser beim Putzen des Schiffes Staub übersehen hatte, weswegen sie ihn kurzerhand erschlug. Danach befahl sie Corby, das Klo zu putzen, nach dem dieser ihre Schuhe geputzt hatte. Als dieser damit fertig war, fand er ein am Ufer angeschwommenes Fass, welches er in die Lagerhalle der Alvida-Bande brachte. Als jedoch 3 Mitpiraten im Lager das Fass, ohne Alvida zu informieren, trinken wollten und Corby damit drohten, ihn zu verprügeln, wenn er es Alvida sage, übergab er es ihnen. Doch unerwarteterweise kam aus dem Fass Ruffy heraus, was erst mal Unruhe zwischen den Piraten und Corby stiftete. Kurz darauf warf Alvida dann ihre Eisenkeule und zerstörte das kleine Lagenhaus, da sie dachte die Piraten würden faulenzen. Als diese meldeten, das Corby einen Eindringling eingeschleppt habe, ging sie auf die Suche nach ihm. Als sie ihn bei Ruffy fand, zerschmetterte sie Corbys Boot und Ruffy beleidigte sie prompt, genau wie Corby, weshalb sie Ruffy angriff. Da dieser aber aus Gummi ist, konnte sie ihm keinen Schaden zufügen und wurde von seiner Gum-Gum-Pistole weggeschmettert.[3]

Alvida und Buggy - Der Pakt

Als Buggy, der Clown von Ruffy besiegt wurde, mit einem Floss auf Gimons Insel landete und einige Abenteuer erlebte, unter anderem auch den Kampf gegen Gimon selbst, gelang ihm die Flucht von der Insel. Doch allerdings wurde seine Flucht von einem Riesenkrebs vereitelt, welcher auch sein Floß zerstörte. Aus dieser Situation rettete ihn Alvida, die in der Zwischenzeit von der Alabasta-Frucht gegessen hatte, welche ihre Haut geschmeidig und unwiderstehlich gegenüber Männern gemacht hatte. Sie suchte Ruffy immer noch, um sich bei ihm zu rächen und schloss mit Buggy einen Pakt, den Gummimenschen gemeinsam zur Strecke zu bringen, weshalb sie sich in Buggys Bande eingliederte, um von dem Zeitpunkt an dazugehörte. [4]

Loguetown - Showdown!

Schließlich trafen Alvida und Buggy die Strohhutbande in Logue Town, und als Buggy es schaffte, Ruffy auf das Schaffott zu bringen und gerade zuschlagen wollte, traf diesen zufällig ein Blitz und er brachte den Schlag nicht zu Ende. Als dann die Strohhutbande flüchtete, verfolgt vom Marinekapitän Smoker, hefteten sich Alvida und Buggy ebenfalls an ihre Fersen. Als Ruffy sich dann in einen Kampf mit Smoker verstrickte, entkam er durch die Hilfe seines Vaters, Monkey D. Dragon. Alvida, Buggy und seine Truppe wurden zwar zunächst gefangen genommen, konnten aber aufgrund einer starken Windböe entkommen und nahmen die Verfolgung der Strohhutbande wieder auf. [5]

Impel Down

Kurz bevor Ruffy im Impel Down eingeschleust wird, sind Alvida und Buggys Piratenbande zu sehen, nur ohne Buggy. Er wurde festgenommen und sitzt nun im ersten Level von Impel Down ein. Seine Mannschaft und Alvida sind bis kurz vor Enies Lobby gesegelt, nur konnten sie aufgrund des Calm Belts nicht weiter. Auch die Tore der Gerechtigkeit sind für sie nicht zugänglich, weil nur die Marine diese benutzen kann. Aus diesem Grund gibt seine Bande die Aktion auf und Alvida übernimmt sowohl seine Bande als auch sein Schiff. [6]

Nach Buggys erfolgreicher Flucht und den Ereignissen auf Marine Ford versammelte sich die gesamte Bande auf einer unbekannten Insel. Alvida kannte viele Gesichter der neuen Crewmitglieder, die zusammen mit Buggy aus Impel Down geflohen waren, aus Steckbriefen. Ihr Kapitän demonstrierte ihr anschließend das Armband von Kapitän John, welches der Wegweiser zum Rest seines legendären Schatzes sein soll. Alvida war darüber sichtlich erstaunt und wunderte sich, wie Buggy bei seinem Ausbruch an so einen wertvollen Gegenstand gelangen konnte.

Verschiedenes

Referenzen

  1. One Piece-Manga - One Piece Blue Deep ~ Geburtstag wird enthüllt (Carlsen, S. 16).
  2. One Piece-Manga - Das Abenteuer beginnt (Band 1) - Kapitel 2 ~ Alvida's Selbstverliebtheit
  3. One Piece-Manga - Das Abenteuer beginnt (Band 1) - Kapitel 2 ~ Alvida's Abgang durch Ruffy
  4. One Piece-Manga - Coverstory - Abenteuer der Buggy Bande - Alvida rettet Buggy.
  5. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 98 ~ Alvida trifft erneut auf Ruffy.
  6. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 525 ~ Alvida taucht vor Enies Lobby nochmals auf.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts